Bleaching – strahlend weiße Zähne

In unserer Gesellschaft, hat die Bedeutung von einem gepflegten Äußeren mit einen schönen selbstbewussten und strahlendem Lächeln immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Im Laufe der Zeit können die Zähne eine dunklere Zahnfarbe bekommen. Zu den häufigsten Ursachen von Zahnverfärbungen gehören das Alter, der Konsum zahnverfärbender Substanzen (Lebensmittel wie z.B. Kaffee, Tee, Cola, Tabak, Rotwein, etc.), der Gebrauch bestimmter Medikamente oder auch Nahrungsergänzungsmittel, Erkrankungen, Zahnverletzungen oder Wurzelfüllungen. Hier bieten sich sogenannte Bleaching-Verfahren an, die die meisten Verfärbungen entfernen.

Bei einem professionell durchgeführten Bleaching in unserer Praxis werden die natürlich vorhandenen Farbpigmente gebleicht, ohne die Zähne zu schädigen. Zusätzlich lösen sich abgelagerte Farbstoffe (z.B. Nikotin, Koffein) aus den oberen Schichten des Zahnschmelzes heraus. Beim Zoom-Bleaching (lichtaktivierte Zahnaufhellung) wird während einer zweistündigen Sitzung, nach einer kurzen Vorbereitung, ein mildes Zahnaufhellungsgel auf die Zähne aufgebracht. Mit der Zoom Lampe werden die Zähne danach in 3-4 Durchgängen für jeweils 15 Minuten beleuchtet. Danach werden die behandelten Zähne mit einem speziellen Präparat versiegelt. Um ein besonders schönes und langhaltendes Ergebnis zu bekommen, sollte in den darauf folgenden 48 Stunden auf färbende Nahrungsmittel und Getränke (wie Kaffee. Tee, Cola, Rotwein, Tomaten und ähnliches) verzichtet werden.

Mehr zum Thema erfahren Sie unter: http://www.zoom.philips.de/patienten/produkte.html